Dienstag, 16. Juni 2009

zur lage im iran

ein interessanter link zu einem lesenswerten kommentar in der FR.

und etwas kurioses, von einem völlig durchgeknallten...

und mein senf dazu:


dudödeldi wrote @ Juni 16, 2009 at 12:02

die titutlierung der demonstranten als “Discomiezen, Drogenjunkies und Strichjungen” ist bedenklich, läuft sie doch darauf hinaus, den betreffenden das “mensch sein” abzusprechen, sie als nicht vollwertige “untermenschen” zu stigmatisieren, um sie dann im weiteren verlauf entsprechend “behandeln” zu können.

in frage kommt eigentlich nur die “kommunistische lösung”, wie sie beispielsweise von china bereits praktiziert wurde. in verbindung mit einem erziehungslager-system nordkoreanischer prägung kann darüber hinaus auch der langfristige erfolg der massnahmen sichergestellt werden.

Kommentare:

germanpsycho hat gesagt…

Also, ich muß Ihnen ja mal ganz herzlich danken: Der Link zu diesem Durchgeknallten ist ja derartig end-supi-geil, da weiß man auch sofort beim Lesen, daß man gar nicht erst anfangen muß zu diskutieren. Dem Mann ist nicht mehr zu helfen.

Immerhin beweist er auf eindrucksvolle Art und Weise, wie rechts- und linksextremistische Meinungen nahezu deckungsgleich sind.

EINHEITSKANZLER hat gesagt…

und vor allem wacht dieser dödel mit argusaugen über seinen irrelevanten blog und löscht alles, was ihm nicht in den kram passt, im minutentakt.

so ein depp!

germanpsycho hat gesagt…

Bringt ja eh nix. Mit solchen Nazi-Typen kann man nicht diskutieren.

EINHEITSKANZLER hat gesagt…

aber ärgern kann man sie, und dann wird gelöscht - und wieder eingestellt - und wieder gelöscht - usw.