Dienstag, 14. Juli 2009

warum stehen ameisen nie im stau?

diese frage hatte ich mir zwar noch nie gestellt, aber interessant ist es doch allemal. sind ameisen wirklich so viel intelligenter als menschen? nein, aber sozialer, wenns um die fortbewegung geht. womit bewiesen ist: sozialismus hilft, wenn man ameise ist.

aus dem wissenschaftsteil der FAZ:

Kommentare:

German Psycho hat gesagt…

Oder anders ausgedrückt: Ameisen können Sozialismus, weil sie die strikte Hierarchie (Königin, Arbeiter, Soldaten...) niemals hinterfragen.

Wie wir alle (und nicht erst seit der Formel 1) wissen, sind Diktaturen effizienter, wenn es um das Durchbringen neuer Gesetze geht. In einer Diktatur könnten alle, die sich nicht an die vorgegebene Geschwindigkeit halten, erschossen werden. Dann könnte es durchaus sein, daß das Prinzip funktionierte.

Irgendwie gefällt mir die Idee.

EINHEITSKANZLER hat gesagt…

und so ist der "Neue Mensch", wie ihn der sozialismus predigte, nicht mehr als ein arbeitsinsekt mit einem viel zu kleinen hirn.