Dienstag, 16. Dezember 2008

Endlich am ziel

Nach vier tagen endlich auf koh phangan im suedthailaendischen meer angekommen und dabei alle erdenklichen verkehrmittel genutzt: von zuhaus mit dem taxi um 0600 am samstag zum ffm hbf weiter im ice nach hamburg hbf von dort mit dem bus zum airport hh mit emirates nach dubai weiter nach sri lanka (zwischenstopp) weiter nach singapur und dann mit dem regionalflieger nach koh samui und am naechsten tagit dem boot nach koh phangan/tongsala und weiter mit dem pickup zur bungalow am strand und nun mit dem roller in die wlan bar.

Aber der reihe nach: der flug mit emirates nach singapore war so billig (560,-) dass man gerne einen dreistuendigen zwischenstop(p) in dubai in kauf nimmt. Als raucher ist man von deutschen airports ja einiges gewohnt, aber die raucher legebatterie in dubai ist mit dem art 1 des grundgesetzes definitiv nicht vereinbar. Ein raucherraum (3qm) fuer rund 100 raucher. Dazu ein fussmarsch von rund 5km vom gate. Zum glueck gab es keine 500m weiter einen irish pub in dem geraucht werden durfte und das bier nur 15 euro kostete, aber das war es
Mir wert. Und morgen gehts weiter aber aus dem internetcafe, denn auch das tippen hier in der kneipe ist kein zuckerschlecken...

Kommentare:

German Psycho hat gesagt…

Bislang klingt es ja nicht sonderlich entspannend, aber irgendwie habe ich das Gefühl, Sie schaffen das schon.

EINHEITSKANZLER hat gesagt…

Ach was es kuett wie et kuett aber zugegebenerweise ist der weg nicht das ziel. Werde das singha austrinken und ein i-cafe aufsuchen um den bericht eeiterfueh aeh schreiben...