Freitag, 19. Dezember 2008

zwischenblog

den allabendlichen alkohol- und ganjaexcessen zum trotz wollte der autor heute vormittag zu einem kleinen ausflug in den norden aufbrechen, was ihm dann auch zumindest ansatzweise gelungen ist, bis ihn ein platter hinterreifen auf dem vollautomatischen 125ccm click in dieses internetcafe gezwungen hat, waehrend gg-ueber der reifen geflickt wird.

naja, wenigstens lag es nicht an der reinen faulheit des verfassers, sondern am unbill des taeglichen lebens, dafuer kostet die reparatur nur 200 bath (ca. 5 eu) und geht schnell und unkompliziert (hoffe ich mal, das ergebnis kenne ich ja noch nicht)...

dies ist der angesprochene fahrbare untersatz (der weisse, mit der "capirossi-3", man beachte die carbon beschichteten rennfelgen, im gegensatz zu den aelteren metallspeichen des nebenstehenden modells, welches dafuer liquid-cooled ist, meins ist das modell "forward", auch wenn es derzeit diesem namen keine ehre macht):

Von thailand

Kommentare:

German Psycho hat gesagt…

Da kann man mal sehen, wozu so ein kleiner technischer Defekt so nütze ist.

Sagte ich schon, daß ich auch dahin will? Die Photos lösen ein gewisses Urlaubsgefühl in mir aus. Und Fernweh.

EINHEITSKANZLER hat gesagt…

das soll es auch! Rufen sie sich die szene aus apoclypse now! ins gedaechtnis, als sheen endlich den durchgedrehten offizier im dschungel findet. So in etwa fuehlt man sich, wenn man im dunkeln aufm roller abseits der einzigen stadt uebers land faehrr. Bedrohlich und anziehend zugleich.

EINHEITSKANZLER hat gesagt…

a